Dienstag, 03 Juli 2018 15:13

Fit für die Saison mit GORI

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bochum – Gärten und Terrassen gehören zu den Wohlfühlorten im eigenen Zuhause, die seit einigen Jahren immer aufwändiger gestaltet und nicht zuletzt mit hochwertigen Möbeln ausgestattet werden.

 

2015 wurden allein in Deutschland Garten- und Balkonmöbel im Wert von 1,3 Milliarden Euro verkauft – ein neuer Höchstwert. GORI bietet dem Verarbeiter nicht nur die passenden Produkte für Instandsetzung und Schutz von Holzterrassen und -möbeln, sondern auch Tipps zu deren Anwendung und dem optimalen Werkzeug.

Wissen auffrischen mit dem GORI Anwendungsvideo

Mit welchen GORI Produkten und Werkzeugen Gartenmöbel aus Holz schnell und sicher saniert werden können, zeigt dem Verarbeiter eine Broschüre, die bei uns im Haus erhältlich ist, sowie ein Anwendungsvideo auf der Website www.gori.de. Die GORI Produkte für Holz im Garten finden Sie bei uns in einem speziellen Ausstellungsregal in unserem Verkaufsraum.

Holzkompetenz aus dem kalten Nordeuropa

Seit Jahrzehnten werden Hölzer im Außenbereich, Gartenmöbel und Terrassen mit GORI Produkten überarbeitet. Mit einem Grünbelag-Entferner, einer Holzbleiche und einem großen Sortiment von Ölen, Lasuren, Holzfarben sowie einer WPC Pflegeserie bieten wir optimal aufeinander abgestimmte Produkte für Holz im Garten. Malern eröffnet die Arbeit mit diesem Sortiment die Chance, den Stamm zufriedener Kunden zu vergrößern.

Tiefenreinigung von Holzmöbeln und -terrassen: Nach einer gründlichen Reinigung der Holzoberfläche mit Schleifvlies und Wurzelbürste wird auf vergraute, fleckige und grünlich verfärbte Untergründe die „GORI Universal Holzbleiche“ mit einem metallfreien Pinsel vollflächig satt aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von 10 bis 30 Minuten (je nach Verfärbungsgrad) können die jetzt gelösten, noch feuchten Verschmutzungen mit Schleifvlies oder Bürste in Richtung der Holzmaserung abgenommen werden.

Nachdem das Werkstück mindestens 24 Stunden lang gut durchgetrocknet ist, wird seine Oberfläche mit der Schleifmaschine (P 120 bis P 140), mit Schleifvlies oder Schleif-Handklotz (grob bis fein) geglättet und so für die Behandlung mit einem auf die Holzart abzustimmenden „GORI Holz-Öl“ vorbereitet. Mit dem wasserbasierten „GORI 4052 Rapid Holz-Öl“ werden die Nutzenausfallzeiten minimiert. Geölte Möbel sind schon nach ca. einer Stunde nutzbar. Zwei Arbeitsgänge an einem Tag sind somit möglich. Das lösemittelbasierte „GORI 3053 Holz-Öl“ ist in unterschiedlichen Pigmentierungen lieferbar. Perfekte Ergebnisse werden erzielt, wenn das Öl direkt nach dem Auftrag mit einem Schleifvlies 150 mm GP 320 in die Holzporen eingeschliffen wird. Nach einer Einwirkzeit von 5 bis 15 Minuten wird überschüssiges Öl mit einem fusselfreien, sauberen Tuch abgenommen.

Gelesen 268 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 Juli 2018 15:31
Mehr in dieser Kategorie: « 20 Jahre Farbtongarantie - KEIM
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok